Now Reading
Destiny 2-Gamescom-Showcase in a Nutshell

Destiny 2-Gamescom-Showcase in a Nutshell

Gestern lief neben dem Xbox-Showcase auch der seitens Bungie für Destiny 2. Das Entwicklerstudio wird 30 Jahre und feiert dies mit einigem Merch. Besonders ist aber die nächste große Erweiterung “Die Hexenkönigin” in den Fokus gerückt. Auch die aktuelle Saison der Verlorenen bringt Neuerungen mit sich.

Doch beginnen wir mit dem Herzstück der Präsentation: Die Hexenkönigin.

In der neuen Erweiterung, die am 22.02.22 erscheint, geht es um Savathun. Hüter werden vor eine neue Art von Gegnern gestellt, da diese plötzlich dieselben Hüter-Fähigkeiten besitzen – inkl. Schar-Geister. Hüter müssen den Geist einiger Schar-Mitglieder zerstören, damit diese wirklich tot bleiben.

Außerdem entführt die neue Erweiterung Hüter in die Thronwelt, ein komplett neues Gebiet. Es wird Crafting eingeführt und auch ein alter Raid wird seinen Weg in die Welt von Destiny 2 finden. Neue Dungeons sind ebenfalls in Arbeit.

Spieler können ab sofort in der neuen Saison der Verlorenen auf vollumfängliches Cross-Play setzen. Zuvor gab es schon Cross-Save und nun können alle miteinander spielen. Ein erster Test hat gestern gezeigt, dass die Warteschlange zwar etwas happig ist nach einem solchen Event, aber das Cross-Play sehr gut funktioniert. Man hat nun auch eine Bungie-ID, welche auf Grundlage des PSN-, Steam- oder Xbox-Namens vom Spiel bestimmt wird.

Scroll To Top